Micromobility Expo 2019

  • e bike Olaf Lies 350Volkswagen Nutzfahrzeuge präsentiert in Hannover auf der „micromobility expo 2019“ das neue Cargo e-Bike
  • Elektrischer Last-Mile-Server wird in Deutschland produziert und in diesem Jahr auf den Markt kommen

Anfang Mai  war in Hannover die erste „micromobility expo“ (2. bis 4. Mai). Das neue Konferenz- und Messe-Format hat sich zum Ziel gesetzt, die Mikromobilität im urbanen Raum zu fördern. Zum Konzept gehört neben der Ausstellung neuer Produkte und Technologien ein offener Dialog. Volkswagen Nutzfahrzeuge ist dabei: Die Experten des Unternehmens werden auf der „micromobility expo“ als Konferenzteilnehmer ein Bild der Mikromobilität der Zukunft skizzieren und parallel ein ebenso neues wie innovatives Produkt für die Mikromobilität der Gegenwart vorstellen: die Serienversion des Cargo e-Bike. Ein Lastenrad für die letzte Meile der Transportwege.

Reichweite bis zu 100 Kilomter

IMG 4941Volkswagen Nutzfahrzeuge forciert den Einsatz neuer und emissionsfreier Antriebskonzepte, um den Anforderungen an die Verkehrssysteme der Zukunft gerecht zu werden. Deshalb wird der Hersteller leichter Nutzfahrzeuge mit dem neuen Cargo e-Bike noch in diesem Jahr in den Markt der Last-Mile-Server einsteigen.

Dazu Thomas Ludewig, Projektleitung Cargo e-Bike: „Wir stellen uns den Herausforderungen im urbanen Lieferverkehr mit innovativen Lösungen und Produkten – in diesem Fall mit dem Cargo e-Bike. Es gilt, die urbane Mobilität zu verändern und die Emissionen dabei signifikant zu reduzieren.“

Das Cargo e-Bike von Volkswagen Nutzfahrzeuge ist ein Pedelec, das den Fahrer mit seinem 250 Watt (48V) starken Mittelmotor beim Treten bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h unterstützt. Die Vorteile: Das Lastenrad kann ohne Führerschein und Versicherung genutzt und praktisch überall eingesetzt werden. Energie für den E-Motor liefert eine Lithium-Ionen-Batterie (Energiegehalt: 500 Wh). Die Reichweite beträgt bis zu 100 Kilometer. Eine innovative Kinematik der Vorderachse sorgt dafür, dass sich das Transportgut auf der Ladefläche nicht mit dem Lastenrad in die Kurve neigt, sondern stets waagerecht ausbalanciert wird. Diese Neigetechnik ist ein Novum im Segment der Lastenräder. Das Cargo e-Bike wird im Volkswagen Nutzfahrzeug-Werk Hannover produziert; der sogenannte SOP – der Start of Production – steht kurz bevor.

Zusätzlich nimmt Volkswagen Nutzfahrzeuge aktiv an der parallel zur Fahrzeugausstellung stattfindenden Konferenz teil: Im sogenannten Forum finden Diskussionen und Vorträge über Innovationen, Best-Practice-Beispiele und mögliche Micromobility-Lösungen  statt. Auf der Networking-Area neben dem Forum ist anschließend der Austausch mit Experten und Anwendern geplant. Generell können zudem Kontakte zu Industrie und Politik geknüpft werden.

Weitere Infos zur „micromobility expo“ gibt es unter www.micromobilityexpo.de.

e bike 01

Über die Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge:

„We transport success.“ Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) ist als eigenständige Marke im Volkswagen Konzern weltweit verantwortlich für Entwicklung, Bau und Vertrieb von leichten Nutzfahrzeugen, produziert die Baureihen Transporter, Caddy, Crafter und Amarok. VWN erarbeitet im Dialog mit seinen Kunden passende Fahrzeugkonzepte, Telematik- und Logistiklösungen für ressourcenschonenden Mitteleinsatz bei größtmöglicher Effizienz. Im Jahr 2018 lieferte die Marke rund 499.700 leichte Nutzfahrzeuge aus, die an den Standorten Hannover (D), Poznań (PL), Września (PL) und Pacheco (ARG) produziert wurden. VWN beschäftigt weltweit über 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon rund 15.000 am Standort Hannover.

Linktipps

Fotos © 2019 VW Nutzfahrzeuge Presse, (c) Redaktionsbüro Kebschull

olaf  Lies