Lexus wird sportlich. Der LFA passt so gar nicht in diese sonst so biedere Marke. Die Daten machen neugierig: Höchstgeschwindigkeit von 325 km/h, Front-Mittelmotor-Konzept, Karbonfaser-Monocoquechassis, 1.480 kg Leergewicht, 4,8-Liter V10-Saugmotor mit 412 kW/560 PS.

Sportlich, sportlich kommt da eine Studie von Toyota her. Der FT-86 duckt sich 1,26 Meter tief auf die Straße. Bei einer Länge von nur 4,16 Metern sorgen sein Radstand von 2,57 Meter und der tiefe Schwerpunkt für ein Go-Cart-ähnliches Handling.

Das Modell e-1 des Herstellers e-WOLF GmbH ist das erste Ultraleichtbau-Chassis als Carbon-Aluminium-Konstruktion mit innovativer Flachzellentechnologie, Formelsport-Technologie und Straßenzulassung.

Kratzer und Glanzverlust sind ärgerlich. Die Autos sehen einfacher nicht mehr gut aus – lassen sich so nur schwer wieder verkaufen. Abhilfe soll hier der neue Klarlack schaffen.

Ein Traumsportwagen geht in Serie. Nur 15 Mitarbeiter hat die edle Manufaktur in der Grafschaft-Gelsdorf. Die Daten 507 PS und 347 km/h – noch Fragen? Vielleicht der Preis?