MG 7966 Porsche 911 GTS Cabrio 150Die schlechte Nachricht für die Porsche-Fans: Es gibt keinen 6-Zylinder Sauger mehr. Die gute, obwohl "nur" 3-Liter Hubraum, ist der 991.II GTS - Dank Bi-Turbo - auf 450 PS erstarkt. Hat der GTS die Erwartungen erfüllt?

P17 0256 a5 Porsche 911 GT3Gibt es eine Steigerung nach dem getesteten Porsche 911 (Typ 991.II) GTS? Ja, den Porsche 911 Turbo, den wir auch 10 Tagen fahren durften. Gibt es da auch noch eine Steigerung? Vermutlich der neue Porsche 911 GT3, noch kompromissloser, ein Sportgerät vom feinsten.

P17 0091 911-gts-150Natürlich ist das Design wichtig. Es wurde immer nur sehr behutsam "aufgefrischt". Natürlich ist Connectivität mittlerweile auch für Porsche ein Thema. Aber das Herzstück ist und bleibt das Triebwerk. Viele Porsche-Fans jammern dem starken Sauger hinterher. Wir sagen: Jeder Turbo bringt mehr Sportlichkeit.

P17 0024 Porsche Panamera 150Porsche erweitert die Panamera-Familie um eine neue Karosserievariante: Auf dem Genfer Automobilsalon (7. bis 19. März 2017) feiert der Panamera Sport Turismo Weltpremiere. Und das gleich in fünf Versionen: als Panamera 4, Panamera 4S, Panamera 4S Diesel, Panamera 4 E-Hybrid und Panamera Turbo.

P16 1041 Porsche 911-gts-150Nach dem Porsche 911 C2, S, 4S kommt meist der GTS. Der glänzt noch einmal mit deutlich mehr Kraft und ist für alle Sportwagen Enthusiasten der ideale Kompromiss zwischen komfortablem Gleiter und Sportwagen-Biest. Und mehr Power (+ 30 PS) gegenüber den S-Modellen kann ja nie schaden.