Herzlich Willkommen auf
Auto Online Magazin

Auf dieser Homepage erhalten Sie alle Informationen rund um das Thema Auto und Motorsport (DTM, ALMS, Le Mans).

Aktuelle Seite: HomePorscheSportwagenPorsche 911 Turbo - Hinterachslenkung

Porsche 911 Turbo - Hinterachslenkung


Hinterachslenkung verbessert Handling nachhaltig

Die Einführung der Hinterachslenkung für alle Turbo-Modelle steigert das rundstrecken- und alltagstaugliche Handling der beiden neuen Spitzensportwagen immens.

Porsche 911 Turbo 2014 350Das System besteht aus zwei elektromechanischen Aktuatoren, die anstelle der konventionellen Spurlenker links und rechts an der Hinterachse eingesetzt werden. Der Lenkwinkel der Hinterräder kann damit je nach Geschwindigkeit um bis zu 2,8 Grad variiert werden. Bei Geschwindigkeiten bis zu 50 km/h lenkt das System die Hinterräder beim Einschlagen der Vorderräder in entgegengesetzter Richtung ein. Tatsächlich entspricht das einer virtuellen Verkürzung des Radstandes um 250 Millimeter. Der 911 Turbo fährt sich dadurch unerreicht wendig. Er dreht schneller in die Kurve und ermöglicht ein dynamischeres Einlenkverhalten. Rangieren und Einparken sind spürbar erleichtert.

Porsche Turbo Grafik1 350

Virtuellen Verlängerung des Radstandes

Über 80 km/h lenkt das System die Hinterräder parallel zu den eingeschlagenen Vorderrädern. Dies entspricht wiederum einer virtuellen Verlängerung des Radstandes um sogar 500 Millimeter und verleiht dem Sportwagen insbesondere bei hohen Geschwindigkeiten eine enorme Stabilität. Gleichzeitig erfolgt der durch den Lenkimpuls des Fahrers ausgelöste Seitenkraftaufbau an der Hinterachse deutlich schneller, was zu einem spontaneren und harmonischeren Einleiten der Richtungsänderung führt.

Virtuelle Radstandsänderung 991 Turbo/S

 

 

 

 

 

Porsche Turbo Berechnung

 

Lintipps:
  • Weitere Infos zum Porsche Turbo 911
  • Ausfürlicher Fahbericht folgt auf autoplenum.de

Grafiken und Fotos © Porsche 2014 Presseabteilung, Foto © Redaktionsbüro Kebschull

Porsche Turbo Agilisieren 2014 566

Porsche Turbo Stabilisieren 2014 640

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 16. Oktober 2018 08:42

Go to top