Stuttgart/Moskau. Um 11.20 Uhr Ortszeit (9.20 Uhr MESZ) ist heute der erste von insgesamt 5 Porsche Cayenne S Transsyberia vom Moskauer Roten Platz aus in Richtung Osten gestartet.

Nach rund 7.000 Kilometern Fahrtstrecke wird die Transsyberia Rallye am 17. August nahe der mongolischen Hauptstadt Ulaanbataar enden. Porsche hat erstmals für einen solchen ettbewerb eine Kleinserie aufgelegt und 25 Cayenne S Transsyberia für diese asiatische Langstrecken-Rallye gebaut.

Weitere Infos gibt es >>hier

  • Audi R10 TDIElkhart Lake nächste Station in der American Le Mans-Serie
  • Schnellste Strecke des Jahres
  • Audi in Road America bisher ungeschlagen
 
Seit März 2006 sorgt der Audi R10 TDI in der American Le Mans-Serie für Furore. Mit dem revolutionären Diesel-Sportwagen beweist Audi auch auf der Rennstrecke, wie leistungsfähig moderne Dieselmotoren sind. Das Engagement in der bedeutendsten Spotwagen-Rennserie der Welt ist ein wichtiger Wegbereiter für die bevorstehende Dieseloffensive der AUDI AG in Amerika.

  • Zweiter Saisonsieg für Emanuele Pirro und Marco Werner
  • Audi R10 TDI 67 von 134 Runden in Führung
  • Längere Tankstopps verhindern Gesamtsieg

Wolfsburg (28. Juni 2007). Reisen bildet – und das gilt auch für Motorsport-Junioren. Mit Gaststarts in Japan und Dänemark fällt der Startschuss für das internationale Volkswagen Austausch-Programm 2007.

  • 250.920 Zuschauer sorgen für Rekordkulisse
  • 5.600 Kilometer ohne technische Probleme
  • Demorunden in Goodwood und auf dem Norisring

Zum zweiten Mal in Folge hat sich Audi mit TDI Power bei den 24 Stunden von Le Mans durchgesetzt.