Den sechsten Saisonlauf des Porsche Carrera Cup Deutschland wird Julien Andlauer (F/BWT Lechner Racing) noch lange in Erinnerung behalten: Auf dem Red Bull Ring in Österreich gelang dem Porsche-Junior am Sonntag sein erster Sieg im nationalen Markenpokal.

M19 1774 Porsche Cup 150Im Porsche Carrera Cup Deutschland jubelte Larry ten Voorde (Overdrive Racing by Huber) am Samstag über einen Start-Ziel-Sieg. Der Niederländer gewann in seinem 485 PS starken Porsche 911 GT3 Cup den fünften Saisonlauf auf dem österreichischen Red Bull Ring vor Dylan Pereira (L/Lechner Racing Team).

M19 1416 Larry 150Larry ten Voorde fühlt sich auf dem Porsche Carrera Cup Podest sehr wohl. Schon der dritte Sieg im dritten Rennen. Der 485 PS starken Porsche 911 GT3 Cup sorgt für Sound und gleiche Bedingungen für alle Fahrer.

M19 1416 Larry 150Michael Ammermüller gelingt Start-Ziel-Sieg. Larry ten Voorde (NL/Overdrive Racing by Huber) lässt zum ersten Mal Punkte liegen. Larry ten Voorde liegt  aber mit 85 Punkte weiterhin deutlich in Führung. Die nächsten Rennen finden vom  7. bis 9. in Spielberg (Österreich) statt.

M19 1096 Hockenheim 150Perfekter Saisonauftakt für Larry ten Voorde (Overdrive Racing by Huber) im Porsche Carrera Cup Deutschland: Auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg gewann der Niederländer das Rennen am Sonntag vor Jaap van Lagen (NL/Förch Racing) und Porsche-Junior Jaxon Evans (NZ/Team Project 1 – JBR).