NEU - AI:ME und Audi Q2 L e-tron

  • A193588 h 250Audi-Pressekonferenz am 16. April 2019 um 5:00 Uhr (MESZ)
  • Zwei Weltpremieren – Audi AI:ME und Audi Q2 L e-tron
  • Lokal produzierter Audi Q3 startet in den Markt

In der südchinesischen Metropole präsentiert die Marke die visionäre Studie Audi AI:ME. Außerdem geben gleich zwei elektrische Modelle ihr Seriendebüt in Shanghai: der Audi e-tron* und der eigens für China konzipierte und im Werk Foshan gebaute Q2 L e-tron. Der kompakte SUV, der im Sommer 2019 an erste Kunden ausgeliefert wird, erlebt in Shanghai sogar seine Weltpremiere.

Audi Vorstandsvorsitzender Bram Schot: „Mit den beiden Elektromodellen Audi Q2 L e-tron und Audi e-tron beginnen wir zusammen mit unserem Partner FAW eine neue Ära in China. Den kompakten SUV fertigen wir schon in diesem Jahr lokal, und auch den Audi e-tron produzieren wir ab 2020 in China, in unserem größten und wichtigsten Markt weltweit.“

Der Audi Q2 L e-tron verfügt über eine gegenüber der Basis um 33 Millimeter verlängerte Karosserie. Für den Antrieb sorgt ein Elektromotor auf der Vorderachse, der 100 Kilowatt und 290 Newtonmeter mobilisiert. Mit einer Batteriekapazität von 38 Kilowattstunden ermöglicht er eine Reichweite von bis zu 265 Kilometern, ermittelt nach lokalem Homologationsverfahren.

Shanghai 01 350Ebenfalls in China gefertigt wird die zweite Generation des Audi Q3, die in Shanghai ihren nationalen Verkaufsstart erlebt. Der Familien-SUV präsentiert sich nicht nur optisch selbstbewusster, sondern auch geräumiger und variabler. Ähnlich wie die Top-Modelle von Audi bietet er ein digitales Bedien- und Anzeigekonzept, umfangreiche Infotainment-Lösungen und innovative Assistenzsysteme. Drei Vierzylinder zwischen 110 und 162 kW (150 – 220 PS) stehen für die chinesischen Kunden zur Wahl.

Ein weiterer Höhepunkt des Audi-Auftritts in Shanghai ist die Weltpremiere einer visionären Studie für die urbane Mobilität von morgen: Der Audi AI:ME zeigt die Ideen der Audi-Designer und Entwickler für ein Kompaktautomobil der Zukunft. Das Showcar bietet ein geräumiges, zukunftsweisendes Interieur und die Fähigkeit zum automatisierten Fahren auf Level 4. Die Insassen können so ihre Zeit an Bord frei gestalten – der Audi AI:ME hält ein vielfältiges Hightech-Angebot für Kommunikation, Entertainment oder einfach Entspannung bereit.

Schon richtig cool

Verbrauchsangaben der genannten Modelle

(Angaben zu den Kraftstoff-/Stromverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit von der gewählten Ausstattung)

Audi e-tron:

  • Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 26,2 - 22,6 (WLTP); 24,6 - 23,7 (NEFZ);
  • CO2-Emission kombiniert in g/km: 0

Fazit

Die Design-Studie sieht schon spektakulär aus. In der Regel werden die Fahrzeuge dann deutlich geglättet. Egal, gespannt sind wir auf den Audi e-tron, den wir vermutlich im Herbst vorstellen.

Linktipps

Fotos Grafiken © 2019 Audi Presse, Redaktionsbüro Kebschull

 MG 3939
 2016 - Fahrbericht - Audi TT mit "nur" 180 PS, aber "hammerstark"